T.I.P.
Das Turn-Informationsportal
Besuchen Sie T.I.P. - Das Turn-Informationsportal des Badischen Turner-Bund e.V.
IntelliOnline

Zeltlager der Ortenauer Turnerjugend

Immer in der ersten Ferienwoche der Sommerferien heißt es für 100 Kids von zu Hause Abschied zu nehmen und für eine Woche in das Zeltlager der Ortenauer Turnerjugend umzuziehen. Hier wird das vertraute Zimmer gegen ein Zelt, Mama's Kochtopf gegen die Zeltlagerküche und jegliche Unterhaltungselektronik gegen echte Zeltlagerstimmung getauscht. Und es funktioniert - bereits seit über einem viertel Jahrhundert! Mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm wird jedes Zeltlager garantiert zu einem Erlebnis.

Zeltlagergröße: 100 Kinder
Teilnehmeralter: 8 bis 12 Jahre
Teilnehmerbetrag: 100 € (105 € mit Photo-CD)

- Unterbringung in Mehrpersonenzelten
- Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
- IG's (Interessengemeinschaften wie z.B. Turnen, Tanzen, Basteln, etc.)
- Dorfralley, Schwimmbadbesuch, Ausflüge
- Lagerfeuer, Lagerdisco, Lagerstimmung
- und vieles mehr...

Vielleicht seid Ihr ja dieses Jahr auch dabei?

Auf Euer Kommen freut sich
die Ortenauer Turnerjugend
Zum Seitenanfang

 

Kinderferienfreizeit 2018

Das Zeltlager findet in der ersten Ferienwoche der Sommerferien, vom Sonntag, den 29.07. - Samstag, den 04.08.2018 beim TuS Altenheim statt.

Anmeldestand:
Teilnehmerinnen: 66
Teilnehmer: 16
Zum Seitenanfang

 

Anmelderichtlinien

Anmelderichtlinien:

1. Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbetrag von 100,00 € (+ 5,00 € für Photo-CD falls gewünscht) nach der Online-Anmeldung auf das Konto:
"Ortenauer Turngau"
Kennwort "Zeltlager Ortenauer Turngau + Namen des Teilnehmers (Vorname und Nachname)"
IBAN: DE50664500500000558174
BIC: SOLADES1OFG
bei der Sparkasse Offenburg/Ortenau.
Die Berücksichtigung der Teilnehmer erfolgt nach Eingang der Anmeldung!

2. Mit der Anmeldung sind 100% der Zeltlagergebühr zu überweisen. Die Anmeldung gilt als rechtsverbindliche Unterschrift, womit vom Überweisenden als Erziehungsberechtigter die Lagerordnung zur Kenntnis genommen wird.

3. Einwilligungserklärung für die Veröffentlichung von Fotos Minderjähriger
Mit der Anmeldung zur Kinderferienfreizeit der Ortenauer Turnerjugend willige ich ein, dass die OTJ Fotos meines Kindes unentgeltlich auf der Homepage www.ortenauer-turngau.de veröffentlichen darf. Gleiches gilt für die Verwendung von Bildern für Ausschreibungen, Flyer und Plakate für die Kinderferienfreizeit der OTJ sowie die Lagerzeitung. Mir ist bewusst, dass die Fotos damit weltweit verbreitet werden und dritte Personen, die über einen Internetanschluss verfügen, die Fotos zur Kenntnis nehmen, herunterladen, bearbeiten und vervielfältigen können. Mir ist bekannt, dass die OTJ keine Schutzmaßnahmen gegen derartige Gebrauchsformen vorhalten kann. Diese Einwilligung gilt bis zum Widerruf!

4. Nähere Informationen erhalten die Teilnehmer vor dem Zeltlager per Post. Die Anfahrt erfolgt auf eigene Kosten.

5. Bei Rücktritt von der Anmeldung ist bis 7 Tage vor der Freizeit eine Gebühr von 30 Euro zu entrichten, anschließend ist der volle Teilnehmerbetrag fällig. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes wird der volle Teilnehmerbetrag zurückerstattet.  

6. Unser(e) Sohn/Tochter ist gesund und frei von ansteckenden Krankheiten.


Innerhalb ein bis zwei Tagen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, sollten Sie innerhalb 2 Tagen keine Bestätigung per E-Mail erhalten, wenden Sie sich bitte an Tobias Schwendemann unter der E-Mail-Adresse tobias.schwendemann@ortenauer-turngau.de

Ihre Daten werden nur intern verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Zum Seitenanfang

 

Zeltlagerordnung

Allgemeines
Das Kinderzeltlager der Ortenauer Turnerjugend soll für alle Teilnehmer/innen zu einem Erlebnis werden und Freude bringen. Für das Leben in der Lagergemeinschaft müssen folgende Punkte beachtet werden:

● Bei besonderen Anlässen oder Ereignissen wird die Lagerleitung sofort verständigt.
● Den Anordnungen der Lagerleitung und der Betreuer/innen ist Folge zu leisten.
● Spaß ist ein täglicher Begriff 
● Bei mutwilligen Beschädigungen muss Schadensersatz geleistet werden.
● Das Baden in den Gewässern am Lagerplatz ist nicht erlaubt.
● Das Barfußlaufen im Lager ist nicht erlaubt.
● Das verlassen des Lagergeländes ohne Betreuer ist nicht erlaubt.

Lagerplatz
● Keine Abfallreste, Flaschen usw. wegwerfen oder liegenlassen. Benutzt bitte die Mülltonnen oder Leergutkästen.
● Denkt daran: Der Lagerplatz ist für sechs Tage euer zu Hause. Haltet ihn sauber!
● Bewegt euch nur innerhalb des Lagergeländes bzw. auf den jeweiligen Sportplätzen oder am Ort eurer Interessengruppe. Jedes Entfernen ohne Genehmigung eures Betreuers oder der Lagerleitung ist nicht erlaubt.

Zelte
● Zelte müssen schonend behandelt werden.
● In den Zelten muss größte Sauberkeit und Ordnung herrschen. Kontrollen finden statt!
● Die Nachtruhe wird abhängig vom Programm gestaltet. Nehmt also Rücksicht auf euren Zeltnachbarn.

Essplätze
● Jede/r verlässt seinen Essplatz sauber!

Räume und Plätze
● Turnhallen, Sportplätze, Sportgeräte, Aufenthaltsräume usw. sind mit größter Sorgfalt zu behandeln und nach jedem Gebrauch sauber aufzuräumen. Evtl. Schäden sind sofort dem IG-Leiter oder der Lagerleitung zu melden.

Toiletten und Waschplätze
● Waschplätze sind zum Waschen da - im Schmutz kann man sich nicht waschen.

Haftung
● Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Diebstahl-, Unfall-, Personen- und Sachschäden.
 
Die Lagerordnung ist zur Kenntnis zu nehmen und einzuhalten!
Grobe Verstöße gegen die Lagerordnung können zum Lagerausschluss führen. Dadurch bedingte Heimfahrten gehen zu Lasten der Eltern. Eine Beitragsrückerstattung ist nicht möglich.
Zum Seitenanfang

 

Herzlichen Glückwunsch zum 30. Geburtstag


30 Jahre ist es her, seit das Zeltlager von Gerti Hättig gegründet wurde und seine Erfolgsgeschichte in Freistett begonnen hat. Dieses Jahr durften wir das 30. Zeltlager erleben und die Erfolgsgeschichte weiter schreiben.


30 Jahre Zeltlagergeschichte in Daten und Fakten:
In diesen 30 Jahren waren es 2.878 Teilnehmer/innen.

Mit der diesjährigen Lagerzeitung wurden 30 Jahre Zeltlagergeschichte auf 1.004 Seiten festgehalten.

Mit der diesjährigen Betreuermannschaft sind es über 100 unterschiedliche Betreuer/innen die beim Zeltlager dabei waren.

An 14 unterschiedlichen Orten war das Zeltlager schon zu Gast.

Jahr für Jahr erleben die Teilnehmer/innen und Betreuer/innen aufs Neue, eine einmalige Zeltlagerwoche.


Wir sagen Danke!
Wir möchten das Jubiläum zum Anlass nehmen um uns bei allen und zu bedanken, welche das Zeltlager in diesen 30 Jahren betreut, unterstützt und begleitet haben. Vielen Dank!

Die OTJ mit der Betreuercrew 2012
Zum Seitenanfang

 

Zeltlagerhistorie

 
2017 - Zunsweier 35. Zeltlager
2016 - Ichenheim  
2015 - Bodersweier  
2014 - Scherzheim  
2013 - Berghaupten  
2012 - Zunsweier 30. Zeltlager
2011 - Legelshurst  
2010 - Zell a. H.  
2009 - Bodersweier  
2008 - Berghaupten  
2007 - Zunsweier 25. Zeltlager
2006 - Scherzheim  
2005 - Eckartsweier  
2004 - Bodersweier  
2003 - Önsbach  
2002 - Zell a. H. 20. Zeltlager
2001 - Eckartsweier  
2000 - Gengenbach  
1999 - Bodersweier  
1998 - Önsbach  
1997 - Zell a. H. 15. Zeltlager
1996 - Unzhurst  
1995 - Goldscheuer  
1994 - Zell a. H.  
1993 - Scherzheim  
1992 - Griesheim 10. Zeltlager
1991 - Ottersweier  
1990 - Gengenbach  
1989 - Goldscheuer  
1988 - Zell a. H.  
1987 - Gengenbach 5. Zeltlager
1986 - Zell a. H.  
1985 - Freistett  
1984 - Zell a. H.  
1983 - Freistett 1. Zeltlager
 
Zum Seitenanfang