BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Showdown in der Ortenauer Turnliga

25. 11. 2022

Die Kinzigtalhalle in Gengenbach ist am Wochenende Austragungsort der Ortenauer Turnliga-Finals. Erneut werden die Entscheidungen der Turnerinnen und Turner gemeinsam in einer Halle ausgetragen. Die Zuschauer erwartet daher ein Turn-Spektakel mit rund 400 Athleten, die in 53 Teams die Ortenauer Mannschafts-Meisterschaft der 13 Altersklassen austurnen. Nur die besten Teams des Ortenauer Turngaues konnten sich über Vorrundenbegegnungen für dieses Finale qualifizieren. Insgesamt 64 Mannschaften hatten sich an der Hinrunde beteiligt, die nach zweijähriger Pause erstmalig wieder ausgeschrieben wurde.
 
Der erste Durchgang startet bereits am Freitagabend um 18.15 Uhr mit den Juniorenturnern, bei denen die beiden Teams der TG Hanauerland favorisiert sind. Der TV Bodersweier (C1) und der ETSV Offenburg (D1) gehen bei den Turnerinnen ohne Punkt- und Geräteverlust in die gemeinsame Rückrunde.

 

Am Samstagmorgen eröffnen die jüngsten Liga-Akteure ab 9 Uhr den zweiten Wettkampftag. Als Vorrundensieger möchten die Nachwuchsturner des TV Ichenheim (E) und der WKG Bodersweier-Eckartsweier-Kork (F) nun auch das Finale gewinnen. Mit Spannung wird bei den D2-Mädchen die Entscheidung um die Bronzemedaillen erwartet. Punktgleich auf Rang drei liegen derzeit die Teams aus Offenburg und Ichenheim. In der Tabelle der Klasse E2 lauern der TV Auenheim und der TuS Altenheim ganz vorne eng nebeneinander. Nach der Siegerehrung vom Vormittag ist der Beginn des dritten Durchganges auf 12.45 Uhr angesetzt. Mit weißer Weste reisen die Jugendturner D des TV Sasbach nach Gengenbach. Eine ebenso dickes Punktepolster bringen die Turnerinnen (C2 und E1) des TV Bodersweier mit. 

 

Ab 16.30 Uhr kommt es dann zum Saisonhöhepunkt der Turnerinnen und aktiven Turner. In den allen drei Wettkampfklassen kämpfen die jeweils besten vier Teams der Vorrunde um die Goldmedaillen. Titelfavorit bei den B-Turnerinnen ist der TV Ichenheim, der bislang die höchsten Wertungen erzielte. Die meisten Vorrundenpartien hatten die A2-Turnerinnen zu absolvieren. Mit acht gewonnenen Duellen liegt der TV Rheinbischofsheim an der Spitze. 

 

Spektakuläre Kür-Übungen sind auch in der Männerklasse zu erwarten. Der TuS Oppenau führt hier die Tabelle vor den Verfolgern aus Hofweier-Ichenheim, Gengenbach und Griesheim an. Wie bei den Turnerinnen wird die Tagesform der Turner über die Meisterschaft entscheiden und so können die Zuschauer ein insgesamt packendes Finale erwarten, welches um 19 Uhr mit der Ehrung der diesjährigen Liga-Meister beendet sein wird.

 

Weitere Informationen

 

Fotoserien


Turnliga Finale 2022 (27. 11. 2022)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 02. 2023 - 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

04. 03. 2023 bis 05. 03. 2023 - 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

07. 03. 2023 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr